Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

31. Januar 2017

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung der AG 60 plus

Es finden Neuwahlen statt und unser Landtagskandidat Christoph Grundmann stellt sich vor. Es besteht die Möglichkeit, ihm Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

09. Februar, 20:00 Uhr
Köpi-Stube, Sittarder Str. 5, Heinsberg

PRESSEMITTEILUNG:

Berlin / Hückelhoven, 24. Januar 2017

MdB Norbert Spinrath ruft zur Bewerbung um den "Otto-Wels-Preis für Demokratie" 2017 auf

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken – Phänomene unserer Zeit, die zunehmend das gesellschaftliche Miteinander beeinflussen. Aber wie damit umgehen? Was können wir alle tun, um die Demokratie und die demokratische Kultur zu stärken? Fragen, die die SPD-Bundestagsfraktion zum Anlass für einen Kreativwettbewerb für Jugendliche nimmt. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie der SPD-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Heinsberg Norbert Spinrath mitteilt.

[mehr ...]

MELDUNG:

04. Januar 2017

Einladung zum Stammtisch der AG 60 plus

Der nächste Stammtisch der AG 60 plus findet am Donnerstag, dem 12. Januar 2017, ab 18.00 Uhr in der Gaststätte Köpi-Stube Sittarder Straße, Heinsberg, statt.

[mehr ...]

MELDUNG:

30. November 2016

Einladung zum Weihnachtsbingo

Der nächste Stammtisch der AG 60 plus findet am Donnerstag, dem 08. Dezember 2016, ab 18.00 Uhr in der Gaststätte Köpi-Stube (Sittarder Straße, Heinsberg) statt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, soziale und politische Themen anzusprechen und Erfahrungen auszutauschen. Darüber hinaus findeterstmalig unser Weihnachtsbingo statt. Wir rechnen mit einer gemütlichen Veranstaltung.

Gäste sind herzlich willkommen.

[mehr ...]

MELDUNG:

23. November 2016

Bürgerentscheid zum Freibad Oberbruch

Nehmen Sie Ihr Stimmrecht wahr!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Heinsberg,

am Sonntag dem 27.11.2016 findet der Bürgerentscheid zum Freibad Oberbruch in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18 Uhr statt.
Unter dem unten stehenden Link besteht für jeden die Möglichkeit sich über den Ablauf, die Begründung der Vertretungsberechtigten des Bürgerbegehrens und die Stellungnahmen der im Rat der Stadt Heinsberg vertretenen Fraktionen/Parteien zu informieren.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Berlin / Hückelhoven, 15. November 2016

Norbert Spinrath fordert: Europäisches Seenotrettungsprogramm jetzt

Im Mittelmeer ertrinken immer mehr Menschen auf ihrer Flucht nach Europa. In diesem Jahr waren es bereits 4.271 Tote. Daher fordert der Heinsberger SPD-Bundestagsabgeordnete und europapolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Norbert Spinrath „Wir müssen unsere Bemühungen verstärken, um flüchtende Menschen vor dem Ertrinken im Mittelmeer zu bewahren.“

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Heinsberg, 23. August 2016

SPD-Fraktion besichtigt Sonnenscheinschule

Unverständnis für den übereilten Umzug der Unterbrucher Grundschule zum Schulanfang

Am 17. Augst 2016 hat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Heinsberg die neugestalteten Gebäude der ehemaligen Hauptschule in Heinsberg, die ab dem Schuljahr 2016/2017 die Sonnenscheinschule beherbergt, besichtigt.

Leider wurde der Besichtigungstermin auch von der tagesaktuellen Politik beeinflusst. Die SPD-Fraktion erfuhr, dass der Bürgermeister den sofortigen Umzug des Schulnebenstandorts Unterbruch - anders als noch vor weingen Wochen angekündigt - noch zum Beginn des Schuljahres 2016/2017 veranlasst hat. Die Eltern der Unterbrucher Schüler wurden hierüber am Tag der Besichtigung schriftlich seitens der Stadt Heinsberg informiert. Diese Vorgehensweise - entgegen der vorher propagierten Aussagen den Schulstart vorerst in Unterbruch zu starten - empfindet die SPD-Fraktion als äusserst bedauernswert, da damit das ganze, durch den Schulleiter und seinen Kolleginnen und Kollegen erstellte Konzept zur sanften Integration der „neuen“ Schüler über den Haufen geworfen wurde.

[mehr ...]

MELDUNG:

Heinsberg, 03. Juli 2016

Nachgefragt: Wie geht es mit den Grundschulen in Heinsberg weiter?

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Heinsberg hat eine Reihe von Fragen an die Verwaltung der Stadt Heinsberg gestellt. Kern der Anfrage ist die Frage, wie es mit dem Schulunterricht an den einzelnen Schulstandorten weitergeht.

Nachfragen ergeben sich für die SPD aber auch im Bereich des Brandschutzes und insbesondere drängen sich Fragen zum Zustand der Grebbener Schule auf.

Lesen Sie hier die Anfrage der SPD ...

Anfrage Grundschulen zur Ratssitzung am 6. Juli 2016

MELDUNG:

Heinsberg, 02. Juli 2016

Einrichtung einer Fahrradwache im innerstädtischen Bereich der Stadt Heinsberg

Die SPD-Fraktion beantragt in der nächsten Ratssitzung (7. Juli 2016) die Verwaltung die Möglichkeiten der Einrichtung einer Fahrradwache im innerstädtischen Bereich der Stadt Heinsberg zu prüfen. Das Ergebnis der Prüfung bezüglich Standorte und Kosten zur Errichtung, so wie Nutzung und Handhabung soll seitens der Verwaltung in der letzten Ratssitzung des Jahres 2016 vorgestellt werden.

Zur Begründung ihres Antrags führt die SPD aus, dass viele Menschen im Bereich der Stadt Heinsberg gerne Ihr Fahrrad benutzen. Leider gibt es kaum geeigneten Möglichkeiten sein Rad im innerstädtischen Bereich abzustellen. Durch eine Fahrradwache wäre diese Möglichkeit gegeben und würde zu einer weiteren Attraktivitätssteigerung der Innenstadt beitragen.

MELDUNG:

26. Juni 2016

MdB Norbert Spinrath mit der „Roten Couch“ auf Sommer-Tour 2016

Zu einer Sommertour ist der Kreis Heinsberger Bundestagsabgeordnete Norbert Spinrath (SPD) in diesem Sommer mit seiner bekannten „Roten Couch“ im Kreis Heinsberg unterwegs. Im August und September besteht die Möglichkeit, Spinrath mit der „Roten Couch“ zu sich auf den eigenen Hof, die Garageneinfahrt oder auch auf den Dorfplatz einzuladen. Wenn gewünscht, kommt er auch ins heimische Wohnzimmer.

Norbert Spinrath: „Unter dem Motto Norbert Spinrath mit der Roten Couch unterwegs möchte ich die Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, mich einzuladen, um mit ihnen und ihren Gästen ins Gespräch zu kommen.“

[mehr ...]

MELDUNG:

Heinsberg, 13. April 2016
9.518 Unterschriften reichen nicht aus

CDU und Grüne lehnen Bürgerbegehren ab

Bürgerentscheid am 19. Juni 2016

Trotz 9.518 Unterschriften, die die IG Schulretter einsammeln konnten, lehnten die CDU und die Grünen das Bürgerbegehren ab.

Die IG Schulretter setzt sich dafür ein, dass die beschlossenen Schulschließungen für zwei Jahre ausgesetzt werden um in dieser Zeit ein schlüssiges und transparentes Schulkonzept zu erarbeiten. Diese Forderungen werden von den Fraktionen der SPD, der FDP und der Freien Wähler unterstützt. SPD, FDP und Freie Wähler stimmten geschlossen für das Bürgerbegehren.

Die CDU-Fraktion und Bürgermeister Wolfgang Dieder beharrten weiterhin darauf, dass das Vorlegen und die Spielerei mit ein paar Zahlen gleichbedeutend mit einer Schulentwicklungsplanung ist und lehnten das Bürgerbegehren erwartungsgemäß ab. Dem schlossen sich die Grünen an.

Lesen Sie hier die ausführliche Stellungnahme der SPD-Fraktion ...

Stellungnahme zum Bürgerbegehren IG Schulretter

MELDUNG:

Heinsberg, 21. März 2016

SPD verweigert dem Haushaltsplan 2016 die Zustimmung

In der Ratssitzung vom 16. März 2016 wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2016 verabschiedet. Eingeplant wurde ein Rekordverlust in Höhe von 7.016.392,-- €.

Die SPD-Fraktion stimmte gegen den Haushaltsentwurf 2016.

[mehr ...]

MELDUNG:

Heinsberg, 17. März 2016
Bundesverkehrswegeplan 2030

MdB Norbert Spinrath freut sich: 4 Projekte im Wahlkreis Heinsberg dabei

Vordringlicher Bedarf für die Ortsumgehung Unterbruch festgestellt

Neben der Ortsumfahrung Scherpenseel, über deren Verwirklichung der Kreis Heinsberger SPD-Bundestagsabgeordnete Norbert Spinrath gestern bereits berichtete, sind auch die B 57 Ortsumfahrungen Baal und Unterbruch sowie der Abschnitt der B 221 zwischen Geilenkirchen und der Anschlussstelle Heinsberg zur A 46 in die Kategorie „vordringlicher Bedarf“ in den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 eingestuft worden.

[mehr ...]