SPD lehnt den Haushalt 2014 erneut ab

Zum dritten mal in Folge stimmt die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Heinsberg gegen den vorgelegten Haushalt.

Planlos, ideenlos und zögerlich sind nur einige Adjektive, die auf den vorgelegten Haushalt anzuwenden sind. Erneut wird ein Defizit von über 6.000.000 Euro eingeplant, so dass seit 2009 insgesamt die horrende Summe von 42.000.000 Euro in den Sand gesetzt wurden. Wer soll das jemals bezahlen?

Lesen Sie hier in der Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Heinsberg, Ralf Herberg, die konkreten Gründe für die Ablehnung des Haushalts 2014.

Dokumente