Festhalle Oberbruch erneut Thema im Rat der Stadt Heinsberg

SPD-Fraktion hat beantragt den Punkt „Festhalle Oberbruch“ auf die Tagesordnung im öffentlichen Teil der nächsten Ratssitzung aufzunehmen. Gleichzeitig beantragt die SPD-Fraktion, dass der Interessengemeinschaft Oberbruch 2020 e. V. unter diesem Tagesordnungspunkt Gelegenheit gegeben wird, von der bisherigen Tätigkeit des Vereins und den beabsichtigten zukünftigen Maßnahmen zu berichten.

Aufgrund mehrerer Anfragen der SPD-Fraktion hat die Verwaltung mitgeteilt, dass neben Brand- und Lärmschutzmaßnahmen weitere umfangreiche Instandhaltungs- bzw. Sanierungsmaßnahmen (z.B. Dachsanierung, Heizung, behindertengerechter Umbau etc. ) anstehen, die einen erheblichen Kostenaufwand mit sich bringen. Ein Instandhaltungs- und Sanierungskonzept soll abhängig von der weiteren Nutzung der Festhalle Oberbruch sein.

Aus diesem Grund sollte dem Verein „Interessengemeinschaft Oberbruch 2020 e. V.“ Gelegenheit gegeben werden, das Ergebnis des abgelaufenen Jahres und seine Zukunftsvisionen zu präsentieren.
Danach sollten die im Rat der Stadt Heinsberg vertretenen Parteien und Stadtverordneten in einer weiteren Sitzung darüber entscheiden, ob die Sanierung- bzw. Instandsetzung der Festhalle Oberbruch weiter vorangetrieben wird.