Wertschätzung für das im Leben Geleistete, bedeutet gute Pflege für alle

Nach aktuellen Angaben leben 520.000 Menschen mit Einwanderungsgeschichte in NRW, die älter sind als 65 Jahre. Die meisten von ihnen sind bereits vor Jahrzehnten nach Deutschland gezogen und haben mit ihrer Arbeit dafür gesorgt, dass der Alltag in unserer Gesellschaft funktioniert. Es ist ein Gebot der Wertschätzung und des Respekts, dass wir uns für eine Altenpflege einsetzen, die auf Bedürfnisse kultursensibel eingeht.