Die Einteilung von Wahlkreisen ist kein Fantasieprodukt

Bevölkerungszahl, Binnenwanderung, Geburtenrate – klar, Wahlkreise verändern sich und werden deshalb über die Jahre neu zugeschnitten. Bei solchen Neueinteilungen darf es aber nicht darum gehen, ob sie politisch profitabel sind. Wahlgebiete müssen sinnvoll und logisch sein sowie dem Alltag vor Ort entsprechen.

Die aktuellen Planungen des NRW-Innenministeriums zur Wahlkreis-Einteilung bei der nächsten Landtagswahlen sorgen derzeit vor Ort in Nordrhein-Westfalen für Irritationen