Bund und Länder einigten sich bei Ganztagsbetreuung für Grundschüler

Heute ist ein guter Tag für Familien! Wir schaffen jetzt endlich einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule.
Damit schließen wir eine Betreuungslücke, die nach der Kita für viele Familien wieder aufklafft, wenn die Kinder eingeschult werden.

Ab August 2026 wird jedes Kind der ersten Klasse Anspruch darauf haben, ganztägig gefördert zu werden.
Bund und Länder werden gemeinsam mehr als fünf Milliarden Euro in die Hand nehmen, um Plätze zu sanieren oder neue Plätze auszubauen.