Reem Alabali-Radovan: Für die SPD bis in den Bundestag durchgeboxt

Jünger, diverser, weiblicher!
Der „vorwärts“ stellt euch die neuen Gesichter der SPD-Fraktion im Bundestag vor. Los geht’s mit Reem Alabali-Radovan.
Die 31-Jährige wurde als Kind irakischer Eltern in Moskau geboren. Mit sechs Jahren kam sie nach Mecklenburg-Vorpommern, wo sie zuletzt Integrationsbeauftrage war.

Wie sie zur SPD gekommen ist, welche Themen ihr besonders wichtig sind und was sie in der Politik verändern möchte, könnt ihr im Artikel nachlesen.

BERICHT AUF VORWAERTS.DE