Unser Koalitionsvertrag ist da!

🚦Unser Koalitionsvertrag ist da! 🚦

Wir machen Politik für eine Gesellschaft des Respekts. Eine Gesellschaft, die Vielfalt als Stärke begreift und jede Leistung und jeden Lebensentwurf anerkennt.

„Zum Respekt gehört auch, von seiner Arbeit leben zu können, deshalb brauchen wir den Mindestlohn von 12 Euro. Denn das würde eine Gehaltserhöhung für 10 Millionen Bürgerinnen und Bürger bedeuten“, hat unser zukünftiger Bundeskanzler Olaf Scholz während des Wahlkampfs versprochen. Und sein Versprechen gehalten!

Mit der neuen #Bundesregierung wird der #Mindestlohn auf 12 Euro angehoben. Nachzulesen in unserem #Koalitionsvertrag und den findest du hier:

KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP

Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie Gesellschaft. Das ist die Grundlage des Koalitionsvertrags zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP. Gemeinsam fühlen wir uns dem Fortschritt verpflichtet.

„ES GEHT UNS NICHT UM EINE POLITIK DES KLEINSTEN GEMEINSAMEN NENNERS, SONDERN UM EINE POLITIK DER GROSSEN WIRKUNG. WIR WOLLEN MEHR FORTSCHRITT WAGEN.

  • Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Koalitionsvertrag 2021–2025 zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP

    Metadaten: