Karla Spagerer: Warum die älteste Dlegierte Steinmeier wählt

Sonntag findet die 17. #Bundesversammlung statt – die Wahl des #Bundespräsidenten. Mit 92 Jahren ist Karla Spagerer die älteste Delegierte. Sie hat die Nazi-Zeit am eigenen Leib erfahren, leistet Aufklärungsarbeit an Schulen. „Solange ich noch kann, werde ich weiter erzählen. Weil ich nicht will, dass sich so etwas wiederholt“, sagte sie dem vorwärts.
Als Wahlfrau für die SPD darf Karla Spagerer am Sonntag ihre Stimme abgeben. Warum sie Frank-Walter Steinmeier wählen wird und warum es für sie so wichtig ist, für die #Demokratie zu kämpfen, kannst du hier detailliert nachlesen: