Regenbogenflagge wird vor dem Kreishaus gehisst! 

Regenbogenflagge wird vor dem Kreishaus gehisst!
Endlich waren wir nach langen Initiativen von uns und den Jusos Kreis Heinsberg erfolgreich. Gemeinsam mit den Grüne Kreis Heinsberg haben wir nochmals beantragt am 17.05. dem #IDAHOBIT auch am Kreishaus die Regenbogenflagge zu hissen. Der Kreistag hat dem nun endlich mehrheitlich zugestimmt. Wir hoffen, dass noch die letzten Kommunen im #KreisHeinsberg nachziehen und ebenso ein Zeichen für Toleranz setzen und aufhören sich hinter formalen Scheinargumenten zu verstecken.
Der IDAHOBIT ist der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Am 17. Mai 1990 strich die WHO Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten (erst seit 2022 wird Transidentität nicht mehr Störungsbild diagnostiziert). In Erinnerung an dieses Ereignis findet jährlich am 17. Mai der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) statt. Weltweit demonstrieren Menschen gegen Diskriminierung und für Akzeptanz.
Das Recht jedes Menschen, ohne Diskriminierung selbstbestimmt zu leben, wird für queere Menschen täglich in Frage gestellt. Fast 70 Länder weltweit verfolgen gleichgeschlechtliche Liebe. Transidenten und intergeschlechtlichen Menschen wird das Recht, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben, oft mit Gewalt abgesprochen. Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter*, nicht-binäre und queere Menschen sind Menschenrechte und daher nicht verhandelbar!
Jetzt freuen wir uns mit dem Verein Vielfalt mit Herz Kreis Heinsberg auch auf den ersten #CSD in #Geilenkirchen am 18.06.