Fünf Jahre lang hat die Landesregierung die Trends der Zeit verschlafen

Guten Morgen! Seid ihr schon wach?
Bei Thomas Kutschaty und Kevin Kühnert wurde es gestern nach der großen Kundgebung in Köln etwas später… sie haben sich unter die Nachtschwärmer:innen der Rheinmetropole gemischt und mit ihrem Plan für ein #NRWvonMorgen überzeugt.

Heute sind die Genossinnen und Genossinnen schon wieder auf den Beinen. Denn der Wecker des neuen Jahrtausends klingelt sehr laut. Es wird aufgewacht und aufgestanden. Fünf Jahre lang hat die Landesregierung die Trends der Zeit verschlafen. Thomas Kutschaty ist hellwach und motiviert für Nordrhein-Westfalen. 100.000 Wohnungen will er jedes Jahr bauen und dafür sorgen, dass all unsere Krankenhäuser erhalten bleiben. Begrünte Dächer, neue Energie und grüner Stahl sollen Realität werden. Schulen will er modernisieren in einem Tempo, das das Land noch nicht gesehen hat. Bildung soll wieder zur Chefsache werden.

Damit das alles Wirklichkeit wird, kommt es auf jede Stimme an! Am Sonntag hat NRW die Chance auf den Neuanfang, den dieses großartige Bundesland verdient hat und die Chance auf einen Ministerpräsidenten, der sich um NRW kümmert, statt ständig mit dem Finger auf Berlin zu zeigen. Der Wechsel ist möglich. Wer ein #NRWvonMorgen abseits von schwarz-gelb will, wählt am Sonntag mit beiden Stimmen SPD!