Comeback der Infrastruktur-Politik

Deutschland ist ein starkes Land. Entscheidungen, die wir heute treffen, sind wegweisend dafür, dass wir auch in 20 oder 30 Jahren erfolgreich sind. Die öffentliche Infrastruktur ist dafür ein entscheidender Faktor. Sie war über viele Jahrzehnte ein Garant für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands, Aufstiegschancen und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Zu unserer öffentlichen Infrastruktur gehören nicht nur Schienen, Straßen und Brücken, die Stromnetze, Gas- und Wärmeleitungen, Wasser- und Abwasserinfrastruktur, Glasfaser und Mobilfunknetze. Wir verstehen auch unser Bildungssystem von der Kita bis zum Betrieb oder der Universität, die öffentliche Verwaltung und die Gesundheitsvorsorge als fundamentale Teile der Infrastruktur unseres Landes.

Jetzt gilt: Die aktuellen Krisen bewältigen UND gleichzeitig aktiv an einer starken Zukunft für unser Land zu arbeiten. Dafür braucht es ein Comeback der Infrastrukturpolitik für das 21. Jahrhundert. Das haben wir heute bei unserer Jahresauftaktklausur beschlossen.