Es braucht ein Comeback der Infrastrukturpolitik des 21. Jahrhunderts

Es braucht ein Comeback der Infrastrukturpolitik des 21. Jahrhunderts! Diesem großen Vorhaben nehmen wir uns an. Was dafür getan werden muss, welche Weichen wir dafür stellen werden und wie wir dabei die aktuellen Herausforderungen nicht aus dem Blick verlieren – all das besprechen wir in den nächsten zwei Tagen auf unserer Jahresauftaktklausur.
Unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, SPD betont zu Beginn der Klausur: “Wir brauchen einen starken und aktiv gestaltenden Staat, der die wirtschaftliche und gesellschaftliche Modernisierung vorantreibt, ihr Regeln und Rahmenbedingungen gibt und für eine angemessene und moderne Infrastruktur sorgt. Wir brauchen einen Staat, der das Leben leichter macht, moderner, digitaler und gerechter. Wir brauchen einen Turbo für Bildung und Infrastruktur, um ein selbstbestimmtes Leben für jeden und jede von uns zu ermöglichen.”
https://www.facebook.com/SPD/videos/937540644289183