Wahlkreis 16 – Heinsberg

Astrid Kohnen

Zur Person:

Geboren wurde ich 1964 im Erkelenzer Krankenhaus, aufgewachsen bin ich in Randerath, wo ich mit meinem Lebensgefährten wohne. Nach der Ausbildung zur Physiklaborantin absolvierte ich ein Studium der Mathematik in Wuppertal. Danach Anstellung beim debis Systemhaus in Aachen. Dieses wurde später von der Deutschen Telekom AG erworben und in die Tochtergesellschaft T-Systems International GmbH integriert. Beschäftigt war ich als Programmiererin und zuletzt als IT-Projektleiterin, daneben wurde ich 2001 in den Betriebsrat gewählt. Seit 2006 bin ich freigestellte Betriebsrätin, derzeit stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrates T-Systems Bonn, NRW-Süd. Meine Schwerpunkte in der Betriebsratsarbeit sind die Themen gute und gerechte Arbeitsbedingungen, Gleichstellung und Vielfältigkeit, sowie Personalentwicklung.

Begleitend zur Betriebsratsarbeit gehört die Arbeit bei der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di für mich dazu. Dort bin ich im Fachbereich Telekommunikation, IT und DV ehrenamtlich auf den Ebenen Betrieb, Bezirk, Land und Bund in den Fachbereichsvorständen aktiv. Insbesondere auch in frauenspezifischen Themen, die mir besonders am Herzen liegen und die bisher oft am Anfang meiner Arbeit in einem Gremium standen.

So nun auch bei der SPD, hier bin ich aktiv bei der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen AsF. Die Arbeit für und mit Frauen ist mein roter Faden, besonders liegt mir dabei die Frauenförderung in den MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) am Herzen.

Mit der SPD möchte ich für unser schönes Heinsberg einstehen für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und gelebte Vielfalt. Dazu gehören für mich gute und sichere Arbeitsplätze mit gerechten Arbeitsbedingungen. Aber auch vor allem das Thema Digitalisierung, mit besonderem Blick auf die Auswirkung im Arbeitsleben muss für Heinsberg vorangetrieben werden. Heinsberg braucht mehr hochwertige Arbeitsplätze und wir müssen unsere Arbeitsplätze zukunftssicher machen.

Ich bezeichne mich als Rheinländerin aus Leidenschaft, was sich aber nicht nur in der fünften Jahreszeit bemerkbar macht. Sich mit Familie und Freunden treffen, ein schönes Essen oder ein leckeres Likörchen genießen gehört für mich auch dazu.

Ausschüsse:

    • xxx
    • xxx

Wahlprogramm: